Hinweis: Aufgrund wiederholter DDoS-Attacken und wegen dem damit verbundenen zusätzlichen Pflegeaufwand habe ich mich entschieden, die Kommentarfunktion meines Blogs vorerst abzuschalten. Ich bedaure das sehr, weil gerade diese Funktion einen Blog als solchen auszeichnet. - Ich würde mich allerdings freuen, wenn Sie mir Ihre Kommentare via facebook (https://www.facebook.com/carlofisch) übermitteln würden.

 

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihr Verständnis.

 

Besten Gruß,
Carlo

die Zeit ist gekommen und die Zeit ist vergangen

Wer den Farben des Lebens zögerlich begegnet, der steigert seine Unsicherheit ins Unerträgliche.

Sie ist nicht schwarz, sie ist nicht grün und sie ist auch nicht rot. Sie ist schwärzlich, grünlich und ein wenig rötlich. … weiterlesen »

Ferdinand Lassalle 1860

Für Süchtige ist die Selbsthilfe nicht immer so einfach zu finden, wie es hier auf den ersten Blick erscheint. - [R2]

Warum ich heute Abend hier bin?

Ich heiße Horst und ich habe in dieser Woche insgesamt 90 Minuten geredet. Das war während eines Termins mit meiner Rechtsanwältin. … weiterlesen »

Die Kollateralschäden bleiben unbemerkt

Ich entdecke seit Jahren überall blinden Wissenschaftsglauben, manipulative Sprachvorschriften und einseitige Berichterstattung und ich sehe überall im selben Maße die Armut wachsen wie das Unwissen. In Zeiten des Virus sind diese Eigenschaften unserer Gesellschaft die größte Gefahr für ihren Bestand und ihre Entwicklung. Wir brauchen die vielfältige öffentliche Auseinandersetzung in diesen Tagen mehr denn je...

Demokratie muss Vielstimmigkeit ertragen können ohne Ausgrenzung zu betreiben. – Mehr noch in einem Wahljahr! … weiterlesen »

Coronademie

Die Coronademie raubt uns erst den Überblick, dann die Vernunft und zum Schluss jede Verantwortung. Die "neue Realität" entsteht dabei aus den alten Krankheiten unserer menschlichen Ordnungen. Lesen Sie hier, wie die Entartung des Rechtsstaates und die Entartung der Demokratie durch die „Coronademie“ beschleunigt werden: Ein weiterer Aspekt der Corona-Krise als Katastrophe für die ganze Menschheit ...

Das Corona-Virus verleiht vielen alten Krankheiten eine neue Relevanz. Es macht längst überwunden geglaubte Erkrankungen erneut sichtbar und erneut wirksam, es macht alte Krankheiten, die längst überwunden und geheilt schienen, plötzlich zu einem ausschlaggebenden Faktor für das Überleben mit der Infektion. Das können wir bei jedem einzelnen erkrankten Menschen beobachten und genau so auch bei den Gesellschafts- und Staatsorganisationen der ganzen Menschenwelt. … weiterlesen »

Senior schaut mit Maske über weiße Wand

Seriöser Handel, seriöse Berichterstattung und seriöse Aufklärung, seriöse Politik und seriöse Regierungsarbeit sehen anders aus als das, was den Ängstlichen unter uns in den Tagen des Virus widerfährt. Die Folgen sind fatal.

Wenn die Unsicherheit die Schwachen mit der Angst infiziert, dann wird die Wirkung eines Virus verdunkelt und verschleiert. Die tatsächliche Bedrohung tritt hinter der vagen Vorstellung von ihr in den Hintergrund. Die Vorstellungskraft des Menschen ist auch hier grenzenlos. … weiterlesen »