Zusammenfassung

Ein Augenblick, der nie vergeht ...

Schlagworte

, , , , , , ,

Es sind nicht der Tag und nicht die Nacht, die uns froh, erfüllt und erfolgreich machen. In dem immer währenden Kampf und Krieg des Alltages sind es nicht die einzelnen gewonnen Schlachten, die uns wirklich siegreich und zufrieden machen.

Viel mehr wiegt der Frieden, den wir irgendwo, aber sicher zu finden wissen, – nach jeder Schlacht.

Es ist ein Gedanke, ein Augenblick oft nur, – aber ohne Sorgen und voller Frieden. Es ist ein Augenblick, in dem das Alles da draußen, die Intrigen, die Worte und die Gesten da draußen keine Rolle mehr spielen. Es ist ein Augenblick, in dem wir uns selbst und einander haben, ohne jeden Besitz, ohne Anstrengung, ohne halten zu wollen, zwanglos.

Es ist ein Augenblick, der einfach kommt, wie solche Augenblick wohl nur kommen können: ungeplant und überraschend.

Der Frieden dieses Augenblicks vergeht nie. Er übersteht den Tag und die Nacht und er lebt mit uns weiter, ein Leben lang, um uns Hoffnung und Kraft zu spenden, wann immer wir uns an ihn erinnern.

Siegreich und zufrieden
jener Augenblick des Friedens
uns alleine macht.

TOP