Zusammenfassung

Die Kinder ihrer Zeit haben Visionen: Von der Liebe getragen, reifen sie über die Generationen und werden selbst zu Kindern ihrer jeweiligen Zeit. Kraft und Emotion, Wert und Vision erben wir, bevor wir Kinder unserer Zeit werden ...

Schlagworte

, , , , , , , , , , , , ,

Wenn ein Gedanke genügt,
ein einziger Gedanke nur,
um sich sicher zu fühlen
und auf dem richtigen Weg,
dann ist es der eine Gedanke,
der seit der ersten Sekunde unseres Lebens gepflegt,
unser Leben lang wächst und reift
und der uns über die Generationen
und über die Geschlechter hinweg
unsere Kraft verleiht,
Sicherheit und Gewissheit
in unserer eigenen Vision zu finden,

– jeden Tag neu, jeden Tag mehr.

Dieser eine Gedanke ist die Liebe,
die die Keimzelle einer Vision ist,
einer Vision, die wiederum und immer wieder
nur Liebe erzeugen kann,
die unbedingte Liebe,
die seit Anbeginn der Menschheit
der Menschen Fortschreiten bewegt
und im Mitgefühl sie trägt.

Wer diesen einen Gedanken in sich entdeckt,
der nimmt die Vision der Vorfahren dankbar an,
um sie in seiner Zeit weiter reifen zu lassen
und weiter zu geben, wann immer es ihm möglich ist.

Wenn dir ein Gedanke genügt,
ein einziger Gedanke nur,
um dich sicher zu fühlen
und auf dem richtigen Weg,
dann bist du ein Kind deiner Eltern
und du wirst ein Kind deiner Zeit,
um deine Kinder in die Welt zu senden
als Kinder ihrer Zeit.

 

TOP