Zusammenfassung

       

Schlagworte

, , ,

Maskierte Ganzheit in der Zeit der halben Sachen

Jeden Tag
ist es fünf vor zwölf.

Irgendwo ist es jeden Tag
fünf vor zwölf.

Ist das so?

Nein, sieht man es genau,
dann ist es ständig
irgendwo auf diesem Globus
fünf vor zwölf.

Na also! – Und?
Man kann sich doch nicht ständig
und global, das geht nicht!

Gesundheit ist vergänglich,
Freiheit ist vergänglich,
und Recht wiegt auch nicht schwer,
wen interessiert da schon die Uhrzeit
in Somlia.

Das Leben ist kurz!

Das Leben ist zu kurz.
Das Leben ist viel zu kurz,
– viel zu kurz.

Jeden Tag
ist das Leben
viel zu kurz.

Mach was!
Mach was anders!

 

 
Der ursprüngliche Titel dieser Zeilen lautete im Jahre 1998 „Über die Ausreden“

TOP